Jetzt wird’s magisch: Faszination Zauberei

Der August wird magisch! An diesem Urban Fantasy Monat dreht sich alles u.a. um Zauberei, magische Gegenstände, Hexen und Druiden.

Wieder gibt es neben den tollen Tagesthemen auf Instagram spannende Blogartikel von unterschiedlichen Mitgliedern der Weltenverflechter.

Die Tagesthemen auf Instagram:

Die Blogartikel:

Faszination Zauberei

Gestern war der Geburtstag von Harry Potter. Da kamen bei mir wieder Kindheitserinnerungen hoch.

Wie ich mit Harry, Ron und Hermine in die zauberhafte Welt von Hogwarts eintauche. Wie ich sehnsüchtig auf den jeweiligen nächsten Teil der Reihe warte. Wie das heiss ersehnte Buch dann per Mitternachtspost in unserem Briefkasten landet und ich heimlich mit der Taschenlampe unter der Decke doch das ganze Buch in einem Rutsch durchlese und am nächsten Tag ohne Schlaf den Alltag meistern muss. Aber das war es wert:)

Damals habe ich mir so sehr gewünscht, ebenfalls Schülerin an der Schule für Hexerei und Zauberei zu sein. Das hat sich eigentlich gar nicht so sehr geändert. Jetzt einmal ehrlich: Wartest du nicht auch noch auf deinen eigenen Brief von Hogwarts?

Aber wie kommt es, dass wir noch heute trotz dem Stand der Wissenschaft und dem allgemeinen Wissen so fasziniert sind von der Magie? Geschichten über Hexen, Zauberer und Druiden sind beliebter denn je.

Gut und böse: Von der Antike bis heute

Hexen und Zauberer waren schon von der Antike bis zum Mittelalter ein Thema. Im finsteren Zeitalter glaubte man, dass Hexen einen Pakt mit Teufel eingehen würden. Dementsprechend gefürchtet waren sie.

Wie sieht die Situation heute aus? Wir sind fasziniert von den Illusionisten und ihren Zauber Shows, von modernen Hexen, von Heilkristallen und Heilkräutern, von Wahrsagerei und Glücksbringern.

Aber auch die Popkultur ist voller Magie. Serien wie Charmed wandeln das Hexenbild. Die böse, bucklige, verschrumpelte Alte wird von guten, emanzipierten, erfolgreichen jungen Frauen abgelöst.

Auch wenn Cassie aus The Good Witch uns – wie der Name schon sagt – die absolut gute Hexe aufzeigt, lernen wir doch gemeinsam mit Willow aus Buffy, wie gefährlich und dunkel die Zauberei sein kann.

Die Anziehung des Unbekannten vs. wissenschaftliche Aspekte

Wir sind fasziniert von Dingen, die wir auf den ersten Blick nicht erklären können. Sobald der Magier den Trick hinter seinem Zauber verrät, ist die Faszination verschwunden. Das Zuschauen macht dann keinen Spass mehr.

Gleichzeitig zermartern wir uns aber trotzdem das Hirn, wie der Zauberer denn nun die gesuchte Karte aus dem Stapel in unsere Hosentasche „zaubern“ konnte. Wir bewundern das Geschick und die cleveren Tricks hinter der Show.

Am Ende bleibt die Freude ...

Egal aus welchen Gründen: Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, dass die Zauberei Spass und Freude bringt. Ich möchte die Lösung hinter einem Zaubertrick nicht wissen, sondern mich darüber freuen können.

In diesem Sinne wünsche ich dir eine fantastische Woche voller Magie, Fantasie und Wunder!

Schreibe einen Kommentar